Verschärfungen bei der Einreise nach Österreich

Mit Mittwoch, 10.02.2021 sollen gemäß einer Aussendung des Sozialministeriums die Einreisebestimmungen (Einreise-Verordnung) verschärft werden. Dies betrifft Grenzgänger zwischen Vorarlberg und der Schweiz und Liechtenstein.

  • Verpflichtende Corona-Testung (wöchentlich)

  • Verpflichtende Pre-Travel-Clearance (wöchentlich)

  • Weitere kostenlose Antigen-Testzentren sollen eröffnet werden

Aussendung im Detail

Auch regelmäßige Pendlerinnen und Pendler müssen in Zukunft bei Einreise aus Ländern mit hohen Infektionszahlen (jene, die nicht in Anlage A genannt sind) ein negatives PCR- oder Antigen-Testergebnis mitführen, das nicht älter als 7 Tage sein darf. Als Pendlerinnen und Pendler gelten Personen, die mindestens einmal pro Monat aus beruflichen oder privaten Gründen bzw. zu Ausbildungszwecken einreisen. Eine elektronische Registrierung mittels Pre-Travel-Clearance wird auch für Pendlerinnen und Pendler erforderlich. Diese müssen sich bei jeder Änderung der Daten neu registrieren, jedenfalls aber nach 7 Tagen. Pendlerinnen und Pendler, die seltener als einmal pro Woche einreisen, registrieren sich jeweils vor der Einreise. Die Online-Registrierung für Pendlerinnen und Pendler ist ab Mittwoch, 10.2., verpflichtend, eine Vorab-Registrierung kann schon ab Sonntag, 7.2., durchgeführt werden. Falls eine Online-Registrierung nicht möglich ist, kann in Ausnahmefällen ein ausgedrucktes Formular ausgefüllt und bei einer Kontrolle abgegeben werden.

Testzentren in Vorarlberg

Die kostenlosen Antigen-Tests sind in Vorarlberg derzeit an folgenden Testzentren durchführbar:

Bregenz
Sporthalle Rieden, Untere Burggräflerstraße 11

Dornbirn
Dornbirn Testzentrum (Messehalle 10), Untere Roßmähder

Feldkirch
Veranstaltungssaal des neuen Jugendhauses, Reichsstraße 143

Bludenz
Stadtsaal, Untersteinstraße 6

Bezau
Sicherheitszentrum, Platz 639

Schruns
Kulturbühne, Batloggstraße 24

Kleinwalsertal
Test-Station, Walserstraße 271

Tests für alle Pendler notwendig

Die Testpflicht gilt übrigens auch für Personen, die bereits durch Impfung oder bereits überstandene Infektion mit SARS-CoV-2 imunisiert sind.

Wichtige Links

Informiert bleiben

Neuigkeiten und Angebote für Grenzgänger direkt in Ihren Posteingang – mit dem Newsletter von grenzgaenger.at.

    Datenschutz ist uns wichtig: Die Verarbeitung erfolgt gemäss unserer Datenschutzbestimmungen.